Ulrike Böhmes Arbeiten entstehen im Kontext.

Dieser Kontext ist weit gefasst. Ob bezugnehmend auf Raum und Funktion, ob in der Zusammenarbeit mit anderen Kunstschaffenden oder in der Zwiesprache mit solchen, die für Themen der Kunst erst gewonnen werden müssen. Immer geht es um die Aktivierung von Synapsen zwischen dem, was im Inneren entsteht und dem, was das Äußere darauf antwortet. Es ist immer Dialog, oft konträr, nie bestätigend. Die Produkte, die so entstehen sind das Resultat eines Experiments. Ohne Anspruch auf eine endgültige Beantwortung der gestellten Frage.

 

aktuelles
 

Informationen über aktuelle Forschungsergebnisse demnächst hier

CV

Einem Studium der Architektur an der TU Berlin folgte das Studium der freien Malerei an der Staatlichen Akademie der bildenden Künste, Stuttgart. UB unterrichtete an der Universität Stuttgart (FB Architektur), an der FH Biberach und an der Hochschule für Kunsttherapie in Nürtingen.

Im Rahmen von  Wettbewerben oder Direktaufträgen konnte UB zahlreiche Kunstprojekte im öffentlichen Raum realisieren. Mehrere Baustellenfeste wurden von der Künstlerin neu gestaltet, so die Grundsteinlegung des Kunstmuseums in Stuttgart oder der Spatenstich der neuen Bibliothek, Stuttgart.

Die “Kunstmacherin” hat  immer wieder die Seiten gewechselt und Ausstellungen im öffentlichen Raum kuratiert. (z.B.“In Strömen”, Ausstellungsparcours im Rahmen der Regionale 2006 in Wuppertal/Remscheid und Solingen). Sie war zusammen mit der Theaterautorin und Komponistin Susanne Hinkelbein die Ideengeberin, Projektentwicklerin und Kuratorin von INTERIM – Kunst- und Kulturfestival Schwäbische Alb, einem Projekt, welches seit 2013 durch das Land Baden-Württemberg institutionell gefördert wird. Seit 2016 ist INTERIM teil einer Programms der Bundeskulturstiftung. 2017 fand das Festival erneut statt.

Ulrike Böhme lebt und arbeitet in Hohenstein auf der Schwäbischen Alb.

 

 

Kontakt

Atelier Ulrike Böhme

Sießweg 6

D – 72531 Hohenstein

0049 – (0)7383 – 942152

ulrike-boehme.de

ul.boehme@t-online.de

Impressum

Verantwortlich für diese Seite:

Atelier Ulrike Böhme

Sießweg 6

D – 72531 Hohenstein

Ul.boehme@t-online.de

Alle Texte, soweit nicht anders angegeben, von Ulrike Böhme

Fotos von Ulrike Böhme, Hohenstein –  Gerd Elsner, Stuttgart – S.J.Gragnata, Stuttgart – Claudio Hils, Mengen – Wolfram Janzer, Stuttgart Aloys Kiefer, Hamburg – Fa.Küster, Gerlingen – Christian Richters, Münster – Friedemann Rieker, Göppingen – Franz Schlechter, Heidelberg – Karin Weishaupt, Stuttgart

Alle Bilder, Illustrationen und Texte unterliegen dem Urheberrecht.

Gestaltung der Website: Ulrike Böhme

Die Seite besteht seit 2019 und wird laufend aktualisiert.

Zum Zeitpunkt der Linksetzung zu Webseiten Dritter waren dem Linksetzer keine rechtswidrigen Inhalte auf diesen Webseiten bekannt. Da der Betreiber von ulrike-boehme.de auf die weitere Gestaltung der verlinkten Seiten keinen Einfluss hat, kann er keine Verantwortung für die verlinkten Inhalte übernehmen, die nach dem Zeitpunkt der Linksetzung verändert, bzw. hinzugefügt wurden.

Auf eine gender-gerechte Schreibweise wurde zu Gunsten von Sprachfluss und besserer Lesbarkeit verzichtet.

Publikationen

Leonie Baumann in: BAU und RAUM, Jahrbuch 2017, Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, ISBN 978-3-87994-215-2

Ulrike Böhme/Judith Bildhauer – Experimente im öffentlichen Raum in Kulturpolitische Mitteilungen IV / 2017

Ulrike Böhme (Herausgeber) – Interim verwandelt – Dokumentation des Kunst-und Kulturfestivals 2013

Ulrike Böhme (Herausgeber) – Interim sucht – Dokumentation des Kunst- und Kulturfestivals 2017

Otto Paul Burkhardt – Was niemand weiß – Ulrike Böhmes neues Kunstprojekt „100 Geheimnisse“ (Südwestpresse, Juli 2014)

Irene Ferchl – Was der BND nicht weiß – Ulrike Böhme zeigt im Gebäude des BND Fotografien von hundert Menschen. (Stuttgarter Zeitung, Juli 2014)

Ulrike Böhme – Kunst für wen? – Monographie der Arbeiten von Ulrike Böhme, Wasmuth-Verlag Tübingen/Berlin, 2010, ISBN 978 3 8030 3335 2

Anne Kathrin Reif, In Dreiecksgeschichten – eine Region in Bewegung, Künstler interpretieren Räume; Regionale 2006, ISBN 978-3-923495-99-3

In Strömen, eine Ausstellung über den Regen, den Fluss und die Zeit, Hrsg. Katja Aßmann, Herny Beierlorzer 2006

Kulturpolitische Mitteilungen 102, III/2003, Zeitschrift für Kulturpolitik der kulturpolitischen Gesellschaft,

Doris Koch: „Kunst im Dorf“, Ein Kunstprojekt im Kontext kommunaler Planung

Doris Koch in: Kunst im Kontext kommunaler Planung, Kunst/Stadtkunst, Kulturwerk des BBK Berlin, 2003

Petra Kahlfeldt und Caroline Raspe in: SPACE-TIME – ARCHITECTURE, ein Dialog zwischen Kunst und Architektur, JOVIS Verlag

Ulrich Schwarz Hrsg. in: Neue deutsche Architektur, Eine reflexive Moderne, Hatje Cantz Verlag

Cornelia Krause in: Geschichtspunkte, db – Deutsche Bauzeitung 11/01

Marc Hirschfell in: WACHSTUMSZEICHEN, Künstlerische Eingriffe auf der Baustelle des Rathauses Bad Rappenau, 2001, ISBN 3-9802924-7-9

Carenina Herring in: Lichtparcours, Braunschweig 2000, Internationale Lichtkunst an den Braunschweiger Okerbrücken, 2000

Claudia Büttner in: Kunstbaukunst, Katalog zur Ausstellung, 1999 Aedes Verlag

Claudia Büttner in: Arbeiten von Ulrike Böhme, Werkmappen 1999

Albrecht Heinrichsen in: Arbeiten von Ulrike Böhme, Werkmappen 1999

Hilde Leon in: Kunst und Architektur, Vortrag im Rahmen eines Symposiums, Akademie der Bildenden Künste, Berlin, 1999

Erik Wegerhoff in: Oberstufenzentrum in Berlin, Baumeister, 4/99

Sabine Krebber in: Zeichen der Zeit, Interventionen auf einer Baustelle, Stuttgart, 1997

Albrecht Heinrichsen in: Zeichen der Zeit, Interventionen auf einer Baustelle, Stuttgart, 1997

Ulrike Böhme in: Eingriffe, Deutsche Bauzeitung 11/97

Cornelia Krause in: Kontext Baustelle, db Deutsche Bauzeitung 12/96

Ulrike Böhme in: Kontextobjekte, 1995, Stuttgart, ISBN 3-928079-17-4